Cabriomützen

Cabriomützen, da kann der Fahrwind Ihnen nichts anhaben

An stylischen Cabriomützen darf es einem (r) Cabriofahrer(in) nicht fehlen. Es heißt,  dass Hamburg die Stadt mit den meisten Cabrio-Besitzern ist. Und das trotz des Wetters. Zugegeben, es regnet hier öfter als anderswo – nur Schleswig-Holstein übertrifft es noch.  Vielleicht fördert dieser Umstand vor allem den pragmatischeren Umgang mit der Witterung. Sonnenstunden werden augenblicklich genutzt und ansonsten gilt der Satz: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Diese Haltung unterstützt natürlich den Besitz eines offenen Fahrzeuges. Somit ist das Tragen der dazu passenden Cabriomütze Voraussetzung. Denn es gilt auch: „Windschotts sind was für Warmduscher.“ Gute Fahrt!